Marino Mallwitz DJK Rimpar Wölfe
Marino Mallwitz
15. September 2020
Michael Schulz
10. September 2018

Slide Slide Slide Slide Die neuen Trikots und alle Fanartikel in unserem Fanshop

    Ceven Klatt

    Schon von klein an spielt Handball in Ceven Klatts Leben eine entscheidende Rolle: Sowohl als Spieler, später auch als Trainer. Dank seines Förderers Rene Witte beginnt Klatts Karriere schon in jungen Jahren beim ThSV Eisenach in der Regionalliga. Später spielt er als Kreisläufer beim Zweitligisten TuS Ferndorf. Seinen ersten Trainerposten übernimmt der studierte Verwaltungswirt bei den HC Rhein Vikings in Düsseldorf, bevor er 2019 einen Vertrag bei den Wölfen unterschreibt.

    Dieser Wechsel verändert sein Leben und das seiner Familie entscheidend, denn es steht ein großer Umzug bevor. Der gebürtige Brandenburger lebte bisher mit seiner Frau Anja und deren beiden Kindern Erik und Ronja im Raum Düsseldorf. Wegen des großen Familienzusammenhaltes steht für Klatt fest, dass er seine Truppe in seinem Umfeld haben will. Deswegen verlässt die ganze Familie Nordrhein- Westfalen und zieht in das schöne unterfränkische Städtchen Kitzingen - vom Rhein an den Main. Für den begeisterten Wassersportler, Angler und Musikfan hat Unterfranken einiges zu bieten, weswegen er sich auch in seiner neuen Umgebung von Anfang an sehr wohlfühlte.

    Als erster hauptamtlicher Trainer bei den Wölfen kann er sich ganz auf den Erfolg und die Spiele seines Teams konzentrieren. Besonders wichtig ist ihm eine gute und funktionsfähige Abwehr, die eine der Stärken des Wolfsrudels ist und die durch wenige Gegentore bestätigt wird. Einer seiner sportlichen Ambitionen ist es deswegen, das Angriffsspiel zu verbessern und zu stärken. Das gelingt Trainer und Mannschaft gut, denn Teamgeist, Harmonie und Leidenschaft stehen für beide ganz oben. Dazu passen Klatts Worte: "Willensstark. Ehrlich. Ausgeglichen.", mit denen er sich selbst beschreibt und die ihn auszeichnen.

    Damit auch für Nachwuchs gesorgt ist, bietet Klatt jungen Spielern aus der Region die Möglichkeit, mit den Profis zu trainieren und fördert Talente, die später dem Team oft beitreten. Denn Vereinstreue wird bei den Wölfen groß geschrieben und ist allen sehr wichtig. Mit Ceven Klatt haben die Wölfe einen Trainer an ihrer Seite, der mit Leidenschaft und Teamgeist an der Linie steht und immer vollen Einsatz und Freude mitbringt!