MT Melsungen vs. Rimpar Wölfe im DHB-Pokal in Niederroden (Foto: Lukas Schmitt)
Rsumée der Vorbereitung
20. August 2019
Vorbericht
TuS N.-Lübbecke
21. August 2019

Strahlende Gesichter bei der Vertragsverlängerung (v.l.n.r.: Frank Störzbach, Thomas Landwehr, Roland Sauer und Christoph Ebers)


Mit Distelhäuser in die Saison 2019/20


Langjährige Partnerschaft verlängert



Beständigkeit und Kontinuität, das sind zwei Attribute, die im Wolfsrevier großgeschrieben werden. Mit der Distelhäuser Brauerei haben die Wölfe einen Partner gefunden, mit dem sie gemeinsam diese Werte leben können – und darauf ist man sehr stolz im Umfeld des Rudels, seit inzwischen über zehn Jahren.

Beständigkeit und Kontinuität, das sind zwei Attribute, die im Wolfsrevier großgeschrieben werden. Mit der Distelhäuser Brauerei haben die Wölfe einen Partner gefunden, mit dem sie gemeinsam diese Werte leben können – und darauf ist man sehr stolz im Umfeld des Rudels, seit inzwischen über zehn Jahren. Der sportliche Erfolg der Wölfe und die enge Kooperation mit der Brauerei aus Tauberbischofsheim gehen Hand in Hand. Es ist kein Zufall, dass die Distelhäuser Brauerei als einer der langfristigsten Partner im Wolfsrevier für die notwendige Unterstützung sorgt, um den Handball in der 2. Bundesliga bewerkstelligen zu können. Und ein Ende des Miteinanders ist noch nicht in Sicht: Erst in dieser Sommerpause verlängerten beide Parteien ihren bestehenden Kontrakt um mindestens zwei weitere Jahre.

"Ich freue mich auf die Fortsetzung unserer Partnerschaft. Seit vielen Jahren unterstützt uns die Distelhäuser Brauerei Ernst Bauer GmbH & Co KG. Wenn man dann auch noch so überzeugt wie wir von den Produkten ist, dann gibt es keine Überlegungen über die Fortsetzung der Partnerschaft mit einem unserer langjährigsten Partner“, äußert sich der Wölfe Geschäftsführer zufrieden zur Vertragsverlängerung und fügt ergänzend hinzu: „Viele Gemeinsamkeiten, wie regionale Verbundenheit und hoher Unterhaltungswert beziehungsweise Qualitätsanspruch teilen Brauerei und die Wölfe. Als Familienbetrieb passt das Unternehmen absolut in unsere Philosophie. Das vertrauensvolle Miteinander und die gegenseitige Unterstützung sind nur einige der Gründe, warum die Partnerschaft so erfolgreich ist." Auch der Geschäftsführer der Distelhäuser Brauerei, Christoph Ebers, betont die Gemeinsamkeiten beider Partner: „Teamgeist, Bodenständigkeit und Leidenschaft. Werte, die die Wölfe und die Distelhäuser leben. Daher freuen wir uns, auch für die kommenden beiden Jahre Partner der Wölfe zu sein.“
 
 
Und wer gewinnt bei dieser Sache? Nicht nur den beiden Partnern ist es gelungen, über Jahre hinweg eine Win-Win-Situation zu generieren, sondern größter Nutznießer sind unsere verehrten Gäste im Wolfsrevier. Während der Heimspiele in unserem Tollhaus wird es somit auch weiterhin das breite Spektrum der Distelhäuser Brauerei zu genießen geben.

So fiebern die Wölfe nicht nur dem Saisonstart 19/20 entgegen, sondern freuen sich bei den Heimspielen auch auf das umfangreiche Sortiment der Brauerei, die neben Pils, Radler- Weizen und verschiedenen Spezialitäten auch eine breite Palette alkoholfreier Erfrischungen anbietet. Kommen auch Sie vorbei und überzeugen sich vom Geschmack der Produkte bei einem Heimspiel der Wölfe!

von Christian Graber - 20.08.2019

 

ECHT - WILD - TREU - GIERIG