Damen 1
Vorbericht gegen Erlangen
27. Januar 2017
Vorbericht
Das Verfolgerduell um Platz 4
30. Januar 2017

Ungefährdeter Sieg gegen Schweinfurt


SG DJK Rimpar vs. MHV Schweinfurt 26:20 (13:6)

Mit Respekt gingen die Rimparer in die Partie gegen die Gäste aus Schweinfurt. Nach Trainerwechsel hatte der MHV zuletzt beim Tabellennachbarn aus Lohr gewonnen. Schnell war jedoch klar, dass die Gastgeber nichts anbrennen lassen wollten. Über 4:2, 8:4 und 10:6 erarbeitete man sich in einer Tor-armen ersten Halbzeit eine 13:6-Führung. Erfolgsgarant war einmal mehr der glänzend aufgelegte Schlussmann der Rimparer, der vor allem zum Ende des ersten Durchgangs den Gästen den Zahn zog.

In die zweite Hälfte starteten die Rimparer ähnlich souverän und konnten die Führung auf 18:8 ausbauen ehe die Unkonzentriertheit Einzug in das Spiel der Rimparer fand. So gelang dem MHV in den letzten 15 Minuten noch etwas Ergebniskosmetik ehe der Sieg für die Rimparer beim Stand von 26:20 besiegelt war. Zufrieden zeigte sich das Rimparer Trainergespann nach dem ungefährdeten Sieg ob der zahlreichen Baustellen und Fehler dennoch nicht. In der folgenden Partie gegen den TV Gerolzhofen müssen die Rimparer ihre Fehlerrate wieder reduzieren, um Teil des Spitzentrios der BOL zu bleiben.

Fleder, Mohr J. – Mohr M. (4), Krenz (2), Erk (3), Meuser (1), Schmitt, Lachmann (12), Grammel (3), Dorsch (1), Späth, Brezina, Oetjen, Forster (1)