Interview
Philipp Pöter
8. November 2018
Interview
Michael Schulz
9. November 2018

Jungwölfe vor hoher Hürde!


Bayernliga

Am Samstagabend um 20.00 Uhr empfangen die Jungwölfe in der DJK Halle die Mannschaft HT München. Damit steht dem Team von Trainer Janko Skribic eine schwere Aufgabe bevor.

Der Gegner dieser Partie entstand vor der Saison durch den Zusammenschluss von Taufkirchen und Unterhaching und steht auf dem 9. Platz (6:8 Punkte) in der Bayernligatabelle. Jedoch ist die Mannschaft keineswegs zu unterschätzen, denn Niederlagen wurden bisher nur gegen die Teams verzeichnet, die in der Tabelle derzeit die Plätze 1-4 besetzen. Die anderen Spiele wurden souverän gewonnen. Jedoch müssen die Gäste auf ihren Kreisläufer und 7-Meter Werfer Johannes Borschel verzichten, der sich vor 2 Wochen im Spiel gegen die DJK Waldbüttelbrunn einen Kreuzbandriss zugezogen hat und somit für den Rest der Saison ausfällt.

Doch auch die Jungwölfe haben sich in den letzten Spielen schwer getan. Mit nur einem Punkt aus den vergangen 2 Spieltagen ist man auf Platz 5 (11:5 Punkte) abgerutscht. Vor allem über die bittere Niederlage im Derby gegen Waldbüttelbrunn geht es nun hinwegzukommen und nach vorne zu schauen.

Für die junge Mannschaft ist ein Sieg in diesem Spiel auf jeden Fall Pflicht, um den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht zu verlieren. Außerdem stehen den Jungwölfen weitere schwere Spiele bevor, für die es wichtig ist wieder Selbstvertrauen zu tanken und den Weg zurück in die Spur zu finden.

Deshalb bauen wir auch dieses Mal wieder auf die Unterstützung unserer Fans beim Heimspiel und hoffen wieder 2 Punkte auf unserem Konto verbuchen zu können.

von Benedict Gräsl - 08.11.2018