Im Visier
HBW Balingen-Weilstetten
12. März 2019
Vorbericht
HBW Balingen-Weilstetten
13. März 2019




Fair ist mehr


Am Montag-Abend veranstaltete die Main-Post zum wiederholten Male die Veranstaltung "Fair ist mehr", bei der Sportler aus der Region für Ihr faires Verhalten geehrt werden. Auch zu Gast waren die Wölfe.

Als Sportverein in der 2. Bundesliga, welcher sich enorm mit der Region identifiziert und das Motto des Abends selbst lebt, war es unter anderem für Geschäftsführer Roland Sauer eine Pflichtveranstaltung, an dem Ehrenabend teilzuhaben. Preisträger dieses Jahres war der Tischtennisspieler Felix Bindhammer vom SB Versbach, welcher einen Kantenball angezeigt hatte, der ihm den Satzgewinn gesichert hätte. Sein faires Verhalten führte zwar zum Verlust jenes Satzes, doch das Spiel konnte er letztlich noch für sich entscheiden. Zusätzlich erhielt er nun die Auszeichnung der Main-Post für sein faires Verhalten, welche mit einem Preisgeld von 1.500€ dotiert ist. Weiterhin hatte der Mann von Laudator und Ex-Nationalspieler Henning Fritz zwei VIP-Karten für das Spiel unserer Wölfe gegen den Hamburger SV am 30. März überreicht bekommen.

Bindhammer ist damit der Nachfolger von unserem Spieler Steffen Kaufmann, welcher im Vorjahr den Preis für besonders faires Verhalten entgegennehmen durfte. Damals hatte Kaufmann eingeräumt, den Ball mit dem Fuß gespielt zu haben, ehe er einen Treffer erzielt hatte. Dieser Treffer wurde aufgrund der Ehrlichkeit rückgängig gemacht.

Im Namen der Wölfe beglückwünschen wir Felix Bindhammer zu diesem Preis. Mit seiner Fairness soll er Sportlern dieser Region als Vorbild dienen.


von Malte Renninger - 12.03.2019


ECHT - WILD - TREU - GIERIG