Interview
Björn Zintel
8. Juni 2019
Spielbericht
TV 05/07 Hüttenberg
11. Juni 2019

Wölfesichtung 28. Juni 2019

Ihr präsentiert euch – wir präsentieren uns!

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem Deutschhaus-Gymnasium in Würzburg zusammen. Das bayernweit einzigartige Kombinationsmodell aus Leistungssport und Schule ermöglicht es vielen Talenten, drei zusätzliche Trainingseinheiten in der Woche zu absolvieren – während der Schulzeit! Diese in Rimpar stattfindenden Trainingseinheiten enthalten neben handballerischen Elementen, auch athletische Bausteine um eine ganzheitliche Ausbildung der Spieler zu sichern.

Inzwischen kooperieren wir auch mit dem Matthias-Grünewald Internat, was eine Unterbringung von Talenten aus größerer Entfernung ermöglicht. Seit 2016 wohnen hier rimparer Handballtalente und werden vor der Schule abgeholt, um zu trainieren. Nach dem Training geht es natürlich direkt in die Schule, denn auch die schulische Ausbildung der Spieler liegt uns am Herzen.

Mit dem Beginn des Schuljahres 2018/19 konnten wir das Frühtraining auch für Spieler auf anderen Schulen ermöglichen. So können die Talente der Wolfskeel-Realschule Würzburg und dem Gymnasium Veitshöchheim auch am Frühtraining teilnehmen. Das Gymnasium Veitshöchheim bietet mit ihrer Übergangsklasse die Möglichkeit Realschüler, sowie Gymnasiasten anderer Bundesländer in das bayrische Schulsystem einzugliedern.

Für Realschüler steht die Kooperation mit dem Julianum Internat in den Startlöchern. Talentierte Realschüler können, je nach Zweig, eine unserer zwei Realschulen besuchen. Aufgrund der diesjährigen Erfahrungen mit der Wolfskeel-Realschule, haben wir unser Schulkooperationsnetzwerk erweitert. Da wir nun auch mit der David-Schuster Realschule in Würzburg eine Kooperation aufbauen, haben wir die Möglichkeit, Schüler jedes Realschulzweiges aufzunehmen.

Du hast Lust unser Konzept einmal vor Ort zu erleben? Am 28. Juni 2019 veranstalten wir erneut eine Talentsichtung für kommende Saison! Neben einer Handballeinheit präsentieren wir auch vor Ort unser Rimparer Nachwuchskonzept und stellen uns deinen Fragen. Du willst uns zeigen was du kannst? Dann melde dich bis zum 21. Juni 2019 bei unserem Jugendkoordinator Bastian Krenz per Mail (bastian.krenz@rimparerhandballer.de) an!

Du kannst am 28. Juni leider nicht? Dann melde dich doch trotzdem per Mail und wir finden auch einen Termin für dich, bei dem du das Rimparer Nachwuchskonzept genau unter die Lupe nehmen kannst!

Wir freuen uns auf dich!
Screenshot 2019-06-08 at 17.40.46