Wölfe-Talent-Schmiede

 

“Worum es wirklich geht, ist nicht Talent als ein unabhängiges Element, sondern Talent in Verbindung mit Wille, Antrieb und Ausdauer. Talent ohne diese Bezüge löse sich auf in Nichts, aber jedes noch so kleine Talent wird durch diese Charakteristika größer.“

Milton Glaser

 
Handball in Rimpar ist Leidenschaft. Handball in Rimpar sind Emotionen - und das nicht nur in der 2. Handball-Bundesliga! Wo andere Vereine ihre Spieler aus der Ferne verpflichten, wird im Wolfsrevier mit Sportlern aus der unmittelbaren Region gearbeitet und so durch die umfangreiche Ausbildung im Juniorenbereich das Fundament für den Erfolg bei den Profis gelegt. Ist man einst mit 13 Spielern aus der eigenen Jugend in eine der stärksten Handball-Ligen der Welt aufgestiegen, befinden sich auch heute noch einige eigens ausgebildete Talente, die es zu den Profis geschafft haben, inmitten der Bundesliga-Mannschaft. Ein Erfolg, auf dem man sich nicht ausruht, sondern das kontinuierliche Ziel weiterhin im Blick behält: Wir wollen nachhaltig mit Talenten aus Rimpar und der Region Bundesligahandball spielen! Mit unserer Talent-Schmiede, welche neben den Rimparer Leitfiguren wie Max Brustmann, Stefan Schmitt, Sebastian Kraus oder zuletzt auch junge Talente wie Dominik Schömig oder Lukas Siegler hervorgebracht hat, wollen wir mittelfristig die konzeptionelle Basis für unsere Philosophie legen. Mit dem bewährten Leistungskonzept ab der C-Jugend sorgen wir für eine bestmögliche individuelle Ausbildung unserer Jugendtalente - und das mit Erfolg! Durch zahlreiche Schulkooperationen, Zusammenarbeit mit Ärzten und dem Sportzentrum PREDIA soll die bestmögliche Ausbildung und Versorgung unserer Talente gewährleistet sein. So bekommen die jungen Sportler von Beginn ihrer Laufbahn an die elementaren Werte des Handballs, wie Miteinander, Füreinander, Fairness, Ehrgeiz oder auch Leidenschaft mit auf den Weg gegeben. Die Philosophie der bodenständigen Ausbildung mit der permanenten Perspektive Bundesligahandball ist seit Jahren bewährt und bestärkt die vielen engagierten Trainer im Verein bei deren Tätigkeit.

Die DJK Rimpar ist permanent auf der Suche nach jungen, motivierten Spielern, die Lust auf Handball in Rimpar haben und erfahren wollen, wozu sie imstande sind! Kontaktiert unsere Abteilung und werdet Teil der großen Handball-Familie in Rimpar

Jugendkoordinator: Bastian Krenz

mB-Jugend: Christoph Kolenda

mC-Jugend: Robin Scheler-Eckstein