Vorbericht
TSV Bayer Dormagen
23. Mai 2019
Gewinnspiel EHF EURO 2020 GERKOS
26. Mai 2019

Interview


Felix Karle



Servus Felix. Die Saison neigt sich dem Ende zu und nach einer durchwachsenen Hinrunde haben sich die Wölfe im Tabellenmittelfeld etablieren können. Wie bewertest du den Saisonverlauf?
Ich denke, dass wir mit unserer Rückrunde sehr zufrieden sein können. Anfang der Saison hatten wir oft Probleme die engen Spiele für uns zu entscheiden. Das hat sich im Saisonverlauf geändert, was sich auch in der Punkteausbeute widerspiegelt.

Die Saison der zweiten Mannschaft ist bereits zu Ende und ihr konntet mit 33:19 Punkten den vierten Platz erringen. Wie zufrieden bist du mit der Saison der zweiten Mannschaft?
Mit dem vierten Platz sind wir sehr zufrieden. Soweit ich weiß, ist das sogar die beste Platzierung einer Rimparer Reserve in der Bayernliga. Durch konstant gute Leistungen über die ganze Saison haben wir uns diese gute Tabellenposition erarbeitet.

Du hast aktuell deinen Vertrag bei den Wölfen bis 2021 verlängert und bist damit der nächste Spieler der den Schritt aus der Bayernliga in den Profikader der Wölfe macht. Was sprach für eine Verlängerung in Rimpar?
Zum einen fühle ich mich innerhalb der Mannschaft, aber auch im gesamten Umfeld, sehr wohl. Sportlich habe ich hier gute Vorraussetzungen um mich weiterentwickeln und außerdem möchte ich nach meinem Abitur in der Region bleiben und eine Ausbildung beginnen.

Du absolvierst momentan dein Abitur und hast bereits einige Prüfungen geschrieben. Dass die Wölfe neben dem Sport großen Wert auf die berufliche Ausbildung ihrer Spieler legen ist bekannt. Wie geht es bei dir beruflich weiter?
Wie gesagt, würde ich gerne nach meinem Abitur eine Ausbildung anfangen, welche sich aber auch mit dem Leistungssport vereinbaren lässt. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass mich der Verein auch in der beruflichen Ausbildung bestmöglich unterstützt.

Jetzt steht das Auswärtsspiel in Dormagen an. Für die Mannen des TSV geht es noch um den Klassenerhalt, den die Wölfe bereits sicher haben. Wie geht ihr dieses Spiel an?
Natürlich wollen wir auch dieses Spiel gewinnen und werden dafür 100% Einsatz geben. Das es für Dormagen noch um den Abstieg geht, spielt für uns erst einmal keine Rolle. Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel, mit hoffentlich dem besseren Ende für uns.


von Michael Schulz - 24.05.2019




ECHT - WILD - TREU - GIERIG