Im Visier
EHV Aue
16. Mai 2019
Pressemitteilung
Vertragsverlängerung Felix Karle
18. Mai 2019

Interview


Bengt Bornhorn



Servus Bengt. Aue hat aktuell den 12. Tabellenplatz inne und hat bereits fünf Spieltage vor Schluss die “magische” 30 Punkte Marke erreicht. Man hat es nun selbst in der Hand den Klassenerhalt vorzeitig zu sichern. Wie bewertest du eure Saison?
Mit den Siegen gegen Großwallstadt und in Ferndorf haben wir einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Gegen Dessau wollen wir jetzt den Deckel drauf machen. Das wir zum jetzigen Zeitpunkt so gut dastehen hätte vor der Saison wohl keiner gedacht.

Aus den letzten 5 Spielen gab es drei Siege und ein Unentschieden. Vor allem der Heimsieg gegen Balingen ist besonders hervorzuheben. Vorher habt ihr häufig enge Spiele knapp verloren. Hat sich in den letzten Spielen klassisch das Blatt gewendet? Oder wie würdest du es bezeichnen wollen?
Mal bist du der Hund, mal bist du der Baum. Aber es stimmt schon, dass das wir in den letzten Spielen das Quäntchen Glück häufig auf unserer Seite hatten.

211 Tore, 97 Assists und zuletzt Spieler des Monats April. Die Rede ist natürlich von eurem Kapitän Eric Meinhardt. Dieser befindet sich aktuell in seiner letzten Saison und spielt noch einmal groß auf. Wie wichtig ist er für eure Mannschaft? Und wie oft versucht ihr ihn zum Weitermachen zu überreden?
Meini‘s Wert und Bedeutung für uns ist kaum in Worte zu fassen. Nicht nur auf dem Feld, sondern auch ganz besonders abseits des Platzes. Das wir dieses Jahr so einen unglaublichen Teamgeist haben, hat sehr viel mit ihm als Führungspersönlichkeit zu tun. Dass er in seiner letzten Saison noch einmal so groß auftrumpft, freut mich sehr für ihn.

Unser Kapitän Patrick Schmidt hat im Interview bei uns hervorgehoben, wie sympathisch es unsere Sportart macht, dass fast die gesamte Mannschaft nach der Saison an der Abschlussfahrt teilnimmt. Im Profibereich ist dies in anderen Sportarten eher ungewöhnlich. Wie stehst du zu diesem Statement? Und wie wird das Thema Abschlussfahrt beim EHV Aue gehandhabt?
Da kann ich Patrick Schmidt nur zustimmen, in anderen Sportarten ist das sicherlich nicht immer der Fall und für mich persönlich ist Mallorca so oder so ein fester Termin. Das Thema Abschlussfahrt wird beim EHV äußerst professionell gehandhabt. Sebi Parashiv ist hier explizit zu nennen, der bei der Organisation und Planung nichts dem Zufall überlässt.

Jetzt kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Aue und Rimpar in der s. Oliver Arena in Würzburg. Im Hinspiel war es lange umkämpft, aber Mitte der zweiten Hälfte konntet ihr das Spiel dann zu euren Gunsten entscheiden. Was erwartest du jetzt für das Rückspiel?
Das Spiel in Würzburg wird sehr sehr schwer werden, besonders weil das Team aus Rimpar sich im Laufe der Saison gefangen und zur Stärke der Vorsaison zurückgefunden hat. Ich freue mich auf ein hartes aber faires und hoffentlich spannendes Spiel mit guter Stimmung.


von Michael Schulz - 17.05.2019




ECHT - WILD - TREU - GIERIG