Spielbericht
TuS Ferndorf
23. September 2019
WÖLFE – TSV Bayer Dormagen (15. September 2019) – Fotos
24. September 2019

Wölfeschmiede mit einem Sieg und einer Niederlage am vergangenen Wochenende


Unsere mA-Jugend durfte Samstagabend um 17:00 im fast 300km entfernten Anzing spielen. Der SV Anzing startete deutlich besser ins Spiel und führte nach 10min mit 6:2. Eine Zeitstrafe auf Seiten der Heimmannschaften brachten die Rimparer Jungs wieder zurück ins Spiel (7:7, 18min). Leichte Fehler in Abwehr und Angriff ermöglichten es den Anzingern sich erneut mit 4 Toren abzusetzen (12:8, 23min.), bevor Trainer Martin Frank das Time-Out nahm. Dem Time-Out folgte ein 4:1 Lauf der Rimparer, so dass man zur Halbzeit nur mit einem Tor zurück lag (13:12 Halbzeit).
Die zweite Halbzeit startete Ausgeglichen (17:15, 35min.), ehe eine zwei Minuten Zeitstrafe auf Rimparer Seite den Gastgebern eine 5 Tore Führung ermöglichte (20:15, 41min.). 10min vor Schluss nahmen die Rimparer erneut ein Time-Out beim Stande von 25:20 für den SV Anzing. Letztendlich mussten sich die Rimparer A-Jugend mit 28:23 geschlagen geben und kassierte die 2. Niederlage im 2. Spiel. Am 5.10 spielt die Rimparer A-Jugend daheim gegen den TSV Friedberg. Anpfiff ist um 16:00.

Unsere mB-Jugend hat vergangen Sonntag um 14:00 ihr 1. Heimspiel bestritten, und durfte direkt den 1. Sieg feiern. In der 1. Halbzeit sah es jedoch lange Zeit nicht so aus, denn die Gäste des Eichenauer SV erwischten den besseren Start (4:5, 7min.). Zeitweise lag der Rimparer Nachwuchs auch mit zwei Toren zurück (7:9, 16min.). Doch die Jungs um Trainer Bastian Krenz ließen nicht nach und zwangen so die Gäste beim Stande von 10:10 ein Time-Out zu nehmen (22min.). Zur Halbzeit stand eine 13:12 Führung für die Gastgeber auf der Anzeigetafel. Der Beginn der zweiten Halbzeit zeichnete sich sehr ausgeglichen ab (16:14, 31min.).
Gestärkt durch Paraden von Daniel Hemm konnte sich die B-Jugend nun mit 5 Toren absetzen (21:16, 41min.). Ein Time-Out des Eichenauer SV brachte die Gäste zurück ins Spiel (22:20, 47min.). Letztendlich konnte die B-Jugend die 2-Tore Führung über die Zeit bringen und gewann zuhause mit 23:21. Trotz des Sieges gab sich Bastian Krenz nicht wirklich zufrieden: „Wir haben heute zu viele einfache Fehler gemacht. Da haben wir heute viel Luft nach oben gelassen.“
Weiter geht es für unsere B-Jugend am 13.10 um 14:40 auswärts gegen den TSV Herrsching.


mC-Jugend – spielfrei
mD-Jugend – spielfrei