männliche D-Jugend

"Nordcup!" heißt das große Ziel

Nachdem die Saison 2018/19 mit der Meisterschaft im Bezirk Unterfranken gekrönt wurde und durch eine eine erfolgreiche Teilnahme am Nordcup ausklang, ging es für die meisten Jungs nach einer verdienten Pause gleichweiser. Für den alten Jahrgang (2006) startete die Qualifikationsvorbereitung in der C-Jugend. Der jüngere Jahrgang (2007) begann eine frühe Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Trainingslager

In dem stand vor allem das Kennenlernen der neuen Mitspieler im Vordergrund, bestehend aus den aus der E-Jugend hochgekommenen Jungs (Jahrgang 2008). Nach zwei anstrengenden Tagen stand für alle im Team das Ziel für die neue Saison fest. Jeder Einzelne, egal ob neu hinzugekommen oder im zweiten D-Jugend-Jahr, antwortete gleich auf die Frage nach dem Saisonziel "Ich will wieder zum Nordcup fahren!".

Aufgrund der aktuellen Kadergröße werden in der kommenden Spielzeit zwei Mannschaften parallel an den Start gehen. "Wir sind guter Dinge, dass wir mit einer guten Mischung aus neuen und erfahrenen Spielern in beiden Mannschaften die hochgesteckten Ziele erreichen können", sagen die beiden Trainer Nick Meuser und Tobias Thumm. Für beide Mannschaften, die jeweils in der Bezirksoberliga und der Bezirksliga-Staffel Nord spielen werden, beginnt am 29.09. mit einem Auswärtsspiel. Für den Bezirksliga-Nord-Kader geht es um 12:00 Uhr gegen HSC Bad Neustadt los, während die Bezirksoberliga-Mannschaft bereits um 11:15 Uhr bei der TG Hochburg startet.

Nick Meuser