Herren II Bayernliga
Glückliches Ende gegen Unterhaching
13. Februar 2017
Heimspieltagsevent
Hettschter Gassefetzer
16. Februar 2017

Männliches E-Jugend Turnier am 11.02.2017 in Rimpar


Am genannten Samstagnachmittag wurde die Dreifachsporthalle der Marktgemeinde Rimpar wieder einmal von handballbegeisterten Kids und Eltern geflutet. Die SG DJK Rimpar e.V. lud zum Handballturnier der männlichen E-Jugenden in der Kinderhandballrunde 2016/17 Unterfranken ein. Neben dem unseren gingen Teams aus Lohr, Dettelbach, Karlstadt und Maintal an den Start. Somit hatten die insgesamt fünf Mannschaften die Chance während des vierstündigen Turniers sich auszupowern und ihr Können zu zeigen. Man kann festhalten, dass alle Jungs mit Begeisterung am Werk waren und mit Sicherheit ihr Bestes gegeben haben. Als besonderes Highlight stellte die Übernahme des Schiedsrichteramtes in der ersten Stunde des Turnieres durch unseren Kapitän der Rimpar Wölfe, Stefan Schmitt, dar.

Das Schöne an diesen Turnieren ist, dass die Kids die hart im Training erlernten Fähigkeiten somit unter Wettbewerbsbedingungen gegen „fremde“ Gegner direkt anwenden können und eine Menge Spaß an der Bewegung und speziell am Handballsport haben. Motivationsschwierigkeiten bei den Spielern sind bei keinem zu erkennen. Jeder möchte am liebsten die ganze Zeit auf dem Feld stehen und ganz viele Tore werfen. Schön bei unserer Mannschaft zu sehen ist, dass sich diese Motivation bereits dahingehend entwickelt hat, dass jeder auch für seinen Nebenmann kämpft und Spaß daran entwickelt Abwehr zu spielen und den Ball zu erkämpfen. Auch im Spiel nach vorne lässt sich von Turnier zu Turnier und von Training zu Training bei den Rimparern eine stetige Entwicklung erkennen. Von der Ideologie „Jeder auf den Ball“ wird größtenteils Abstand genommen. Stattdessen wollen die Rimparer Jungs durch viel Bewegung im Angriff und schnelle Pässe/Doppelpässe zum Torerfolg kommen.

Besonderer Dank vom Trainerteam ausgehend geht an die vielen Eltern die insbesondere beim Auf –und Abbau der Halle und beim Catering ihre tolle Unterstützung bewiesen haben. Zudem ein großes Dankeschön an die weiteren Schiedsrichter: Sportredakteur der Wölfe, Michael Endres, A-Jugend Spieler Lars Münzel und FSJ´ler Konstantin Schwab. Last but not least an die Zeitnehmer und Zeitnehmerinnen aus unserer weiblichen und männlichen E-Jugend. Ohne dieses Engagement wäre ein solches Turnier nicht realisierbar und dies demonstriert wieder einmal mehr den Zusammenhalt im #Wolfsrevier.

Das nächste Turnier ist am 11.03.2017 wiederum in Rimpar. Wir würden uns freuen, um ein Neues erneut viele Handballfreunde in der Halle zu sehen, die unsere Jungs anfeuern.

Für die männliche E-Jugend
Simon Wiesner