Damen 1:
Erneut fehlt die letzte Konsequenz
19. März 2018
Vorbericht
Gefahr aus dem Norden
23. März 2018

Pressemitteilung neue Kooperation im Wolfsrevier



Das Fundament des sportlichen Erfolges der Rimparer Wölfe sind Partnerschaften, Förderer, Unterstützer und das Sponsoring. Ohne die Unterstützung zahlreicher regionaler und überregionaler Unternehmen wäre die „Mammutleistung Zweitligahandball“ für den Dorfverein gar nicht erst möglich. Dieses Bewusstsein führt zu stetigen Überlegungen, das Netzwerk an Wölfe-Partnern weiterhin zu stärken. Aus derartigen Gedankengängen resultierte die Entscheidung, auch kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region ein Engagement zu kostengünstigen Preisen zu ermöglichen. Realisiert wird diese Idee nun durch das Konzept des Mikrosponsorings.

Professionelle Unterstützung erhalten die Wölfe dabei vom neuen Kooperationspartner adFANtage e.K. Die Agentur, welche sich auf das Mikrosponsoring spezialisiert hat und sich mit ihrem Know-How um die Akquise neuer Partner kümmert, betreut bereits andere Sportvereine in der Bundesrepublik und unterstützt mit ihrer Erfahrung und Kompetenz. Heike Schneider-Jenchen, die Inhaberin von adFANtage, freut sich über die Zusammenarbeit mit den Wölfen: „Die Rimparer Wölfe sind ein authentischer, familienorientierter und traditionsintensiver Verein, mit dem man sich zu 100% identifizieren kann. Deshalb freuen wir uns ganz besonders die Rimparer Wölfe „mit Herz und Seele“ im Ausbau der Partnerschaften intensiv zu unterstützen.“

Für die Umsetzung des Projektes wurde in gemeinsamer Zusammenarbeit der Wölfe BISSness-Club ins Leben gerufen. Innerhalb des Clubs existieren drei Kategorien, welche durch verschiedene vorab festgelegte Sponsoringpakete definiert sind. Passend zu den Wölfen, werden diese Pakete als „Jungwolf“, „“Leitwolf“ und „Alphawolf“ deklariert und sind ab 249€ erhältlich. Die beiden größeren Pakete liegen bei 499 € und 999 €. Mit diesem Spektrum ist es jetzt jedem Unternehmer möglich, ein Mitglied der Wölfe-Familie zu werden. Jedes Paket beinhaltet ein gewisses Ticketkontingent, welches während der Saison flexibel abgerufen werden kann sowie diverse Werbeleistungen auf der Homepage der Wölfe.

Christian Graber, Leiter Geschäftsstelle & Organisation bei den Wölfen, hat keine Zweifel am Erfolg des Projektes: „Vom ersten Gespräch an waren wir davon überzeugt, dass uns die Kooperation mit adFANtage weiterbringt. Mit dem Konzept des Mikrosponsorings öffnen wir vielen kleineren Unternehmen die Tür ins Wolfsrevier. Jeder Partner ist bei uns willkommen und eine wichtige Stütze für unseren weiteren Weg. Mit der Unterstützung von adFANtage sind wir nun noch breiter aufgestellt.“

Schon jetzt dürfen wir die ersten Mitglieder im BISSness-Club begrüßen und freuen uns auf einen raschen Wachstum innerhalb des Netzwerks. Mitmachen lohnt sich!