v.li.: Merten Krings (TV Emsdetten), Lukas Böhm (DJK Rimpar Wölfe), DKB 2. Handball-Bundesliga, DJK Rimpar Wölfe - TV Emsdetten, [Foto: foto2press.de, Schwarzwaldstraße 19, 69124 Heidelberg - Tel +49 (0)6221 718837 - info@foto2press.de - www.foto2press.de - Veröffentlichung nur mit Urheberangabe gegen Honorar gestattet und Belegexemplar erbeten *** Lieferung erfolgt ausschließlich unter Anerkennung der AGB, einzusehen unter http://www.foto2press.de/agb *** Foto nur für redaktionelle Verwendung - no model release!]
Vorbericht
Der vorletzte Streich im Wolfsrevier
15. Mai 2017
herren3
Herren III
Niederlage zum Abschluss
15. Mai 2017
mCQuali

mC-Jugend qualifiziert sich für die Bayernliga


Im ersten Qualifikationsturnier sichert sich unsere C1-Jugend mit drei Siegen gegen den MHV Schweinfurt, Kempten-Kottern und die Gastgeber HaSpo Bayreuth die direkte Qualifikation für die Bayernliga. Gegen die körperlich schwachen, aber spielfähigen Kemptner ließen die Rimparer zwar nie Zweifel am Sieg aufkommen, bekamen den flinken Spielmacher nicht in den Griff, sodass sich dieser am Ende für fast alle Tore der SG verantwortlich zeigte.
Im zweiten Spiel gegen die robusten Schweinfurter trennte man sich zur Pause zwar 7:7, ließ aber nach der Pause keinen Zweifel aufkommen, wer die Partie für sich entscheiden würde. Am Ende stand ein zumindest in der zweiten Hälfte ungefährdeter Sieg auf dem Konto der Rimparer.
In der letzten Partie trafen die DJKler auf die Gastgeber aus Bayreuth. Gegen die aggressive 3:3 Abwehr des HaSpo taten sich die Rimparer zwar zunächst schwer, fanden aber immer wieder Lücken und konnten sich gute Chancen herausspielen. Mit phasenweise gutem Kombinationsspiel und einer guten Abwehr erkämpfte man immer wieder einen Vorsprung, anschließende Schwächephasen ließen die Gastgeber jedoch immer wieder verkürzen. Zur Halbzeit trennte man sich 8:8. Im zweiten Durchgang begann die Partie zunächst ausgeglichen, ehe sich die Rimparer auf 14:10 absetzen konnten. Fahrlässigkeit ließ jedoch die Bayreuther nochmal auf 13:14 verkürzen ehe der erlösende Schlusspfiff ertönte und sich die Rimparer verdient über den Einzug in die höchste Spielklasse ihrer Altersklasse freuen konnten.

Die C2-Jugend konnte sich in der 2. Runde Landesliga-Qualifikation überzeugend präsentieren und sicherte sich als Turniersieger den Platz in der dritten Runde Landesligaqualifikation. Unsere B1-Jugend wurde am Wochenende Tabellenzweiter und zieht damit ebenfalls in die dritte Runde Bayernliga-Qualifikation ein. Unsere B2-Jugend hat in Mellrichstadt in der Landesliga-Qualifikation ein schweres Los. Mit vielen Spielern aus der C-Jugend schlagen sich die Rimparer im Spiel gegen die TVG Junioren 15 Minuten mehr als achtbar und bringen im letzten Spiel den späteren Turniersieger aus Rothenburg und Bayerischen Meister der C-Jugend fast ins Wanken.

BU:

h.v.r.n.l: Trainer Bastian Krenz, Lars Zimmermann, Mathis Miltenberger, Jonas Krenz, Frederik Moosmann, Maximilian Eberle, Marius Röthlein, Marc Zimmermann, Trainer Jonas Lachmann

v.v.l.n.r.: Gabriel Döllinger, Justus Schraud, Julius Siegler, Jonas Schömig, Michel Stamm, Daniel Hemm