Damen I
Unglückliche Niederlage gegen Haunstetten II
27. März 2017
Vorbericht Herren II
30. März 2017

Bittere Niederlage gegen Lohr


SG DJK Rimpar vs. TSV Lohr 21:22 (14:13)

In einer packenden Partie des Tabellenzweiten gegen den Tabellenvierten hatten die Gastgeber aus Rimpar auch im zweiten Anlauf das Nachsehen. Die Rimparer starteten gut in die Partie und erkämpften zum Beginn der Partie eine 9:5-Führung ehe die Verletzung von Jonas Lachmann, der unsanft in der Luft gestumpt wurde, einen Bruch in das Angriffsspiel der Rimparer brachte. Der Vorsprung der Gastgeber schmolz zur Halbzeit auf 14:13. Die Gäste aus dem Spessart fanden in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel und egalisierten den Vorsprung der Rimparer. In der zweiten Halbzeit konnte ich keines der Teams auf mehr als ein Tor absetzen.

Als in der 50. Spielminute Jonas Schömig im Konter von hinten gestoppt wurde und damit der nächste Rimparer Leistungsträger aus dem Spiel ausscheiden musste, wurde die Situation für die DJKler nicht einfacher. Zwei dumme Fehler in den beiden letzten Angriffen besiegelten letztendlich den Erfolg des TSV Lohr.

Ob Schömig und Lachmann in dieser Runde nochmal auf das Parkett zurückkehren ist fraglich. Die Verletzungen an Schulter und Fuß zwingen beide zu Zwangspausen von mindestens vier bis fünf Wochen. Damit gehen die Rimparer mehr als angeschlagen in das Spitzentreffen gegen den TV Marktsteft am kommenden Wochenende.


Für die DJK Rimpar:
Fleder, Mohr – Gräsl, Krenz (4), Erk (1), Schmitt (2), Hofmann (1), Grammel (2), Lachmann (2), Dorsch (1), Späth, Brezina (3), Schömig (5)