v.li.: Benedikt Brielmeier (DJK Rimpar Wölfe), Einzelbild, DKB 2. Handball-Bundesliga, DJK Rimpar Wölfe - HG Saarlouis, [Foto: foto2press.de, Schwarzwaldstraße 19, 69124 Heidelberg - Tel +49 (0)6221 718837 - info@foto2press.de - www.foto2press.de - Veröffentlichung nur mit Urheberangabe gegen Honorar gestattet und Belegexemplar erbeten *** Lieferung erfolgt ausschließlich unter Anerkennung der AGB, einzusehen unter http://www.foto2press.de/agb *** Foto nur für redaktionelle Verwendung - no model release!]
Vorbericht
Der letzte Wurf in der „Hölle Nord“
29. Mai 2017
icon-tv
Wölfe Live auf TV Touring
1. Juni 2017
C2 LL Quali

Qualifikation für Landesliga geschafft!


Am vergangenem Samstag machte die zweite Mannschaft der männlichen C Jugend die Qualifikation für die Landesliga perfekt. Das ist Vereinsrekord für eine zweite Jugendmannschaft!!

Nach einem hart erkämpften dritten Platz im ersten Turnier der Qualifikation, konnte sich die Mannschaft ungeschlagen im zweiten Turnier 14 Tage später durchsetzen, sich damit einen Platz für das dritte und letzte Turnier der Qualifikation sichern.
Nach einem 0:3 Rückstand zu Beginn, konnten die Rimparer Jungs die Partie noch drehen und stiegen mit einem 10:8 Sieg gegen den TV 77 Lauf in das Turnier ein.
Als zweites trafen sie auf einen alten Bekannten aus der ersten Runde der Qualifikation, den MHV Schweinfurt 09. Die körperlich stark überlegenen Schweinfurter setzten sich von Anfang an ab, erzielten mit druckvollem Spiel und hartem Körpereinsatz Tor um Tor. Mit einem Endstand von 10:22 ging das Spiel verloren. Die dritte Partie startete besser. Die HSG Erlangen/Niederlindach trat mit nur 7 Spielern an und konnte den Rimparer Jungs nichts entgegensetzen. Mit einigen Kontertoren und überlegener individueller Klasse setzten sie sich mit 14:3 durch.
Im letzten Spiel des Turniers wurde es noch einmal spannend. Mit der JSG Fürther Land betrat ein Gegner auf Augenhöhe das Spielfeld. Nach einem engen, umkämpften Spiel und zeitweilig doppelter Unterzahl, unterlag die DJK 11:13. Auf dem dritten Platz des Turniers qualifizierte sich die zweite Mannschaft der männlichen C Jugend für die Landesliga. So hochklassig hat noch keine zweite Mannschaft gespielt! Glückwunsch an die Jungs!!

BOL Quali geschafft


Mit dem ehrgeizigen Ziel Landesliga war auch die zweite Mannschaft der B Jugend in die Qualifikation gestartet. Der dritte Platz im ersten Turnier sicherte einen Platz in der nächsten Runde der Landesliga-Quali.
Doch im zweiten Turnier konnten sich die Rimparer Jungs in der starken Gruppe nicht durchsetzen, also ging es in der dritten Runde in die Qualifikation für die Bezirksoberliga.

Nach einem verschlafenem Start in das Turnier am vergangenen Sonntag, ging das erste Spiel gegen die DJK Waldbüttelbrunn mit 12:14 verloren.
In den beiden nächsten Begegnungen spielten die Rimparer Jungs aus einer aggressiven Abwehr heraus, schnell nach vorne, im Angriff mit mehr Geduld und Willen. So ließen sie in beiden Partien nie Zweifel am Sieg aufkommen, trotz der vielen jungen Spieler. Mit einem souveränem 17:8 gegen HSC Bad Neustadt und 18:13 gegen SG Auerbach/Pegnitz gewann die SG DJK Rimpar II das Turnier und damit einen Platz in der BOL.

Glückwunsch an die Jungs!!