Wahl zum Tor des Monats
Dominik Schömig mit spektakulärem Treffer
9. April 2018
Vorbericht
Willkommen zum Spitzenspiel
11. April 2018

Mannschaftsfoto DJK Rimpar Damen 1 2017/18

Rimparer Damen verlieren letztes Heimspiel

DJK Rimpar – HC Erlangen 21:27 (11:10)

Leider gelang es den DJK-Damen auch beim letzten Heimspiel nicht, die Punkte in Rimpar zu behalten. Sie verlieren gegen den HC Erlangen mit 21:27.

Beide Mannschaften starteten motiviert in das Spiel. Bis zum Stand von 6:6 in der 15. Spielminute gestaltete sich die Partie recht ausgeglichen. Dann gelang es der DJK jedoch auf 10:6 davonzuziehen, was Erlangens Trainer zu einer Auszeit zwang. Diese zeigte anschließend auch ihre Wirkung. Erlangen kam wieder auf 10:9 heran, weshalb auch der DJK-Coach nun die grüne Karte zückte. Nach einem Treffer von Susanne Scheller in letzter Sekunde gingen die Mannschaften bei einem 11:10 Halbzeitstand in die Kabinen.

Den besseren Start in die 2. Hälfte erwischten dann die Gäste. Rimpars Abwehr stand nicht mehr stabil genug, sodass Erlangen zu häufig am Kreis oder auch im Rückraum zu einfachen Toren kam und mit 3 Toren in Führung gehen konnte.
Da man nun auch im Angriff oft zu ideenlos agierte gelang es den HC-Damen diesen Vorsprung bis zu einem Endstand von 21:27 auszubauen.

Für die Damen aus Rimpar stehen nun noch 3 Auswärtsspiele an. Am kommenden Samstag, den 14.4. geht es zum derzeit Tabellensiebten nach Bayreuth.

Es spielten:
Bergmann, Hauck (n.e.); Stannetter (1), Müller (1), Keidel (1), Hoffmann, Scheller (4/2), Bayer (6), Lang (3), Bitzek (1), Weber (1), Meßmer (2), Dennerlein (1)

Schiedsrichter: Balzer/Schreiner
Zeitstrafen:
Rimpar 2x2min, Erlangen 3x2min
Siebenmeter:
Rimpar 2/2, Erlangen 5/5