Bericht Herren III
Rimpar zerfällt in Rödelsee
10. April 2017
Vorbericht
Wölfe wollen die Festung einnehmen
13. April 2017

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - SG DJK Rimpar 32:21


Am Samstag den 08.04.17 starteten unsere Damen zum nahegelegenen Konkurrenten aus Nürnberg. Nur zu gut ist die Erinnerung an die bittere Heimniederlage in den Köpfen der Spielerinnen noch präsent. Umso mehr wollte man an diesem Wochenende den ersten Auswärtssieg der Rückrunde einfahren.
Es wurde ein eindeutiger Start-Ziel-Sieg, allerdings verdient für die gegnerische Mannschaft. Es gelang den Rimparer Damen von Anfang an nicht, sich auf die bekannte Überzahltaktik des Gastgebers im Angriff einzustellen. Die Variabilität und Rückraumstärke, die unsere Damen bei Heimspielen im Angriff immer wieder präsentieren, konnten sie vor allem bei den Auswärtsspielen in der Rückrunde noch nicht abrufen. Begünstigt durch mangelnde Chancenverwertung unserer Damen konnte sich Nürnberg mit dieser Offensive bereits zu Beginn recht schnell absetzten und so ging man mit einem ernüchterndem 18:9 in die Halbzeitpause.
Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor, sich von einer besseren handballerischen Seite zu zeigen und mehr Kampfgeist zu beweisen. Jedoch verlief der Start in die zweite Hälfte holprig und es gelang nur mit wenigen Aktionen Akzente zu setzen. Zusätzlich geschwächt durch den Ausfall zweier unserer Spielerinnen blieb der Versuch, eine Ergebniskosmetik zu betreiben, schließlich auch verwehrt und man verabschiedete sich mit einem enttäuschenden 32:21 Auswärtsniederlage.
Nun heißt es über Ostern Energie tanken und sich für das nächste Heimspiel zu motivieren, da am 23.04.17 der Tabellenführer aus Herzogenaurach zu Gast sein wird.

Spielerinnen: Stannetter (1), Peter, Keidel, Knorz (4), Scheller, Bayer (1), Wilhelm (5), Bitzek (2), Wenke (8/5), Bergmann & Piske (Tor), Dennerlein (2)